Out of Ideas
Denkste / Ein Knecht wird niemals frei sein.

Ich sagte einst: 

Ich bin nicht krank - Niemals.

Ich könnte aufhören - Wenn ich nur wollte.

 

 

Ich wollte es nicht mehr.

Ich habe aufgehört.

Ich bleibe stark.

 

Denkste.

 

Ein Knecht wird niemals frei sein.

Nur eine kleine Depression.

Spürte das kalte Metall

So vertraut auf meiner Haut.

Den Schmerz, den es brachte.

Der die seelische Qual erstickte.

Hieß das Brennen der Wunden willkommen.

Begrüßte freudig die roten Tränen.

Sie schmerzten weniger als die klaren.

 

Nur kurze Zeit.

Bis die Scham kam.

Ihr folgend die Wut.

Die Gewissheit, wieder versagt zu haben.

Schwach gewesen zu sein.

 

Die Depression steht mir lächelnd gegenüber.

Öffnet die Arme und heißt mich willkommen.

 

Spüre das kalte Metall

So vertraut auf meiner Haut…

16.7.09 00:13
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de

© 2008 Free Template by MyBlog Layoutdealer. Design by Svenya - All rights reserved.